* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   16.02.17 05:40
    En realidad, al ejecutar
   16.02.17 05:42
    En realidad, al ejecutar
   16.02.17 06:29
    Quizás es un tópico, per
   17.02.17 07:54
    Trucos caseros: En la de
   17.02.17 16:52
    , Federación Rusa, Filip
   22.02.17 07:06
    Hey very nice blog!






Samstag, 25.07.

Irgendwann in der Nacht hat es heftig angefangen zu regnen und es hat sogar gedonnert. Morgens war aber wieder alles vorbei. Trotzdem - oder gerade deswegen - war es drückend schwül. Aus diesem Grund sind wir dann auch nicht mehr in die Stadt gegangen, sondern gleich weiter gefahren. Wieder gings über Landstraßen. Zuerst nach Hann. Münden und dann quer über Eschwege und Bad Hersfeld Richtung Fulda. Dabei hat der Wind dermaßen zugenommen, dass man manchmal richtig ins Schwimmen kam und einem Blätter und Äste nur so um die Ohren geflogen sind.
Kurz vor Fulda sind wir dann auf die Autobahn um doch noch schnell und "ungestreift" nach Hause zu kommen.
Am letzten Parkplatz vor Würzburg haben wir uns dann voneinander verabschiedet und jeder ist in seine Richtung weiter gefahren. Immer noch war der Wind zu spüren und auf der Autobahnbrücke bei Marktbreit hat er auf der Gegenfahrbahn ein Wohnwagengespann umgeworfen. Mir muss auf diesem Stück auch etwas gegen den linken Scheinwerfer geknallt sein, denn als ich am nächsten Morgen geschaut habe, war das Glas über dem Scheinwerfer in lauter kleine Stücke zersprungen - "shit happens".
Trotzdem ging letztendlich alles glatt und das war in der ganzen Zeit der einzige Schaden.
26.7.15 13:33
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung